Wir bauen Brücken zwischen Ost und West.

Virtuosen aus St. Petersburg16.07.2010

Mitte Oktober 2009 gaben die berühmten „St. Petersburger Virtuosi“ zwei Konzerte im Burgenland: im Kursalon Bad Tatzmannsdorf und in der großen Franz Liszt Halle in Raiding.

Natalia Gorbenko am Klavier und Michail Sentchourov mit seiner Balalaika bezauberten das Publikum durch ihre fast unerreichbare Virtuosität, die die Konzerte zu wahren musikalischen Feuerwerken werden ließen und die Zuhörer zu wahren Begeisterungsstürmen hinrissen.

Vor zwei Jahren hatte eine burgenländische Reisegruppe mit dem Franz Liszt Chor in St. Petersburg Gelegenheit, ein Konzert dieser hervorragenden Künstler zu hören und man war von dem Gebotenen so begeistert, daß man gemeinsam mit der ÖRG eine Einladung nach Österreich organisierte.

Und so hatte sich wieder einmal die alte Weisheit bestätigt, daß aus persönlichem Kennenlernen sich immer wieder großartige Ereignisse und Erlebnisse sowie dauerhafte Freundschaften ergeben können.

Zurück...